Allgemeine Geschäftsbedingungen Wellness-Studio Ingrid Schubert

1. Allgemeines, Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäfts- und Vertragsbedingungen gelten für alle Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen des Wellness-Studios Ingrid Schubert mit seinen Kunden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als ich ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt habe. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn ich in Kenntnis der AGB des Kunden meine Leistungen vorbehaltlos ausführe.

2. Angebote

Meine Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

3. Terminvergabe, Behandlungen

Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle Geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.
Wünscht der Kunde einen besonderen Behandlungstermin, werde ich versuchen, diesem Wunsch nachzukommen. Aufgrund der Vielzahl von Terminwünschen ist dies jedoch nicht immer durchführbar.
Die Behandlungszeit beinhaltet nicht die Zeit zum Aus- und Ankleiden. Bei Verspätung des Kunden gilt der ursprünglich vereinbarte Behandlungstermin. Die versäumte Zeit kann nur dann nachgeholt werden, wenn dies den weiteren Organisationsablauf nicht beeinträchtigt. Ist die Verspätung des Kunden in einem Maße, dass die gebuchten Anwendungen nicht mehr durchführbar sind, ohne den weiteren Ablauf des Zeitplanes zu stören und/oder entstünden bei voller Inanspruchnahme für nachfolgende Kunden Wartezeiten, so behalte ich mir vor, den Termin mit vollem Preis zu berechnen, aber entsprechend zu verkürzen, damit nachfolgende Kunden zur vollsten Zufriedenheit behandelt und bedient werden können.
Vereinbarte Termine sind verbindlich und wahrzunehmen. Sollte einen Termin aus wichtigem Grund nicht wahrgenommen werden können, so ist dies bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin dem Wellness Studio Ingrid Schubert persönlich oder telefonisch mitzuteilen. Anderenfalls wird das Wellness Studio Ingrid Schubert dem Kunden die Kosten für den nicht wahrgenommenen Termin in Rechnung stellen.
Kann aus für mich nicht zu vertretenden Gründen oder höherer Gewalt einen Termin von mir nicht eingehalten werden, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt, sofern die hinterlegte Adresse und Kontaktdaten eine zeitnahe Kontaktaufnahme ermöglichen. Ich bin in diesem Fall berechtigt, den Termin kurzfristig zu verschieben oder vom Vertrag zurückzutreten.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Sofern im Einzelfall nicht anders vereinbart ist, gelten unsere jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Preise. Die vereinbarten Preise sind mit Beendigung der Behandlung fällig. Bei Abonnements ist die Zahlung vor der ersten Behandlung fällig. Sie können nur bei schwerer Krankheit mit ärztlichem Attest oder bei einem Umzug ab einem Radius von mindestens 100 km wieder ausgezahlt werden. Die Zahlungen haben in bar zu erfolgen oder können überwiesen werden. Bei bereits bezahlten Behandlungen (zum Beispiel Gutscheine oder Abonnements) besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder Teilrückerstattung des gezahlten Preises. Bei nicht gezahlten Behandlungen bleibt die Verpflichtung zur Bezahlung des vereinbarten Behandlungspreises, mindestens jedoch einer Stornogebühr in Höhe von bis zu 75 % des Preises bestehen.
Gewährleistung: innerhalb der Behandlung werden den Bedürfnissen der Kunden entsprechende Produkte und Behandlungsarten angesetzt. Eine Garantie bezüglich Verträglichkeit und Erfolg kann jedoch nicht gegeben werden. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn Fragen im Vorgespräch seitens der Kunden-innen nicht ausreichend oder nicht wahrheitsgemäß beantwortet wurden.

5. Rückzahlungsmodalitäten

Unsere gesetzlichen Rücktritts-  und Kündigungsrechte bleiben unberührt. Wellness-Studio Ingrid Schubert ist berechtigt vom Behandlungsvertrag auch vor vollständiger Erfüllung zurückzutreten, wenn es um Behandlungen gesundheitlicher Einschränkungen geht, die Ingrid Schubert aufgrund ihrer Ausbildung, eines bestehenden gesundheitlichen Risikos oder aus gesetzlichen oder hygienischen Gründen nicht behandeln kann, will oder darf.
Sowohl der/die Kunde-in als auch das Wellness Studio Ingrid Schubert ist berechtigt, vom Behandlungsvertrag auch vor vollständiger Erfüllung zurück zu treten, wenn das Vertrauensverhältnis zwischen dem/der Kunden-in und Wellness Studio Ingrid Schubert so gestört ist, dass eine Fortsetzung der Behandlung unzumutbar wäre. In diesem Fall bleibt der Honoraranspruch von Wellness Studio Ingrid Schubert lediglich für die bis zum Rücktrittszeit entstandenen Leistungen erhalten.

6. Haftung und Schäden

Wellness-Studio Ingrid Schubert haftet in Fällen des Vorsatzes nach den gesetzlichen Bestimmungen. Alle Beratungen und Behandlungen vereinbart der Kunde aus eigener Motivation und auf eigenes Risiko.

7. Schlussbestimmung

Dem Kunden stehen Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte nur insoweit zu,
als sein Anspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist. Der/Die Kunde-in ist nicht berechtigt seine/Ihre Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten. Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwiderläuft.

STAND JULI 2018
Wellness Studio Ingrid Schubert
Max-Born-Ring 36 a
37077 Göttingen
Tel: 0173-7488643
Email: schubert-i@web.de

Menü